„So viel du brauchst“ – Klimafasten 2020

Erstellt am 13.02.2020

Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Es ist eine christliche Tradition, in den 7 Wochen vor Ostern zu fasten und Verzicht zu üben. Die Fastenzeit lädt dazu ein, Gewohnheiten zu hinterfragen, achtsam mit uns und unserem Umfeld umzugehen und alltägliche Dinge anders zu machen.

Klimafasten geht dieser Tradition nach und ruft dazu auf, mit kleinen Schritten einen Anfang für mehr Klimagerechtigkeit zu wagen.

Erfahrungsgemäß ist es leichter, wenn man Erfahrungen und Ideen mit anderen teilen kann.

Wir treffen uns in der Friedenskirche in Stukenbrock immer (mittwochs) um 19.00 Uhr an folgenden Terminen


   26.02.: mein ökologischer Fußabdruck
   04.03.: plastikfreies Leben
   11.03.: Energie
   18.03.: achtsam einkaufen, kochen und essen
   25.03.: Mobilität und nachhaltiges Reisen
   01.04.: Elektronikkonsum

In der letzten Woche vor Ostern findet dann am Gründonnerstag, dem 09.04. auch um 19.00 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl und gemeinsamen Abendbrot statt.                                                  
     Katharina Birkenfeld        Melanie Schupke
                               Matina Bogdan

>> Näheres zu unseren Aktionen in der Fastenzeit