Was ist die "Fastenzeit" oder "Passionszeit"?

Erstellt am 06.03.2019

Mit Aschermittwoch beginnt die Passionszeit. Christen erinnern sich in den rund sieben Wochen vor Ostern an die 40-tägige Leidensgeschichte Jesu. Die Passionszeit wird auch Fastenzeit genannt. Diese Tradition ist schon seit dem 4. Jahrhundert bekannt. Die Gläubigen verzichteten auf Fleisch und Wein und aßen nur einmal am Abend.

Näheres hier mit einem Klick:

Was genau ist die "Passionszeit" oder "Fastenzeit"?


Unsere Aktion zur Fastenzeit "7 Wochen ohne"

 

Der Kreuzweg Jesu

 

 


 

 

 

Foto: Directmedia, Publishing GmbH

2019 7 Wochen ohne . . .

Bild 13 Keuzweg in der Friedensirche