Über uns - mit uns

Von den rd. 27.000 Einwohnern der Stadt Schloß Holte Stukenbrock gehören rd. 25% unserer evangelischen Kirche an (rd. 45% sind katholisch).

Die Evangelische Kirche Schloß Holte-Stukenbrock ist eine lebendige und vielgestaltige Kirche „vor Ort“, in der sich das schöpferische Wirken Gottes zeigt. Hier ist ein großer Teil dessen erfahrbar, was „die Kirche“ ausmacht und tut.

 

Mit uns

regelmäßig zum Gottesdienst versammeln

in Gruppen und Kreisen engagieren.

assiert vieles von der sozialen, der „diakonischen“ Arbeit der Kirche – vom Kindergarten bis zum Altentreff und Diakoniestation.

Hier finden Sie uns

Friedenskirche,
Lindenstraße 7
Versöhnungskirche,
Gluckweg 2- 4
Servicecenter für Kirche + Diakonie,
Holter Straße 245 - 247
Laubhütte Familienzentrum/KiTa,
Lindenstraße 3a
Versöhnungskindergarten,
Orffweg 1 - 3
Evangelisches Jugendhaus,
Gartenweg 9
Bücherei "Lesezeichen",
Gluckweg 2 - 4 (in der Versöhnungskirche)
Bücherei "Eselsohr",
Lindenstraße 7 (in der Friedenskirche)
Evangelischer Friedhof,
Lerchenweg/Oerlinghauser Straße

 

 

Holter Straße 245 - 247
(Ecke Kaunitzer Straße)
Servicecenter für Kirche + Diakonie
33758 Schloss Holte-Stukenbrock

Seit 1889 gibt es eine Evangelische Kirchengemeinde

zunächst noch pfarramtlich verbunden mit Senne II und auch erst ab 1895 mit Stukenbrock gemeinsam. Doch am 18. September 1889 traf sich das Presbyterium der neuen Gemeinde zum ersten Mal - das war der Beginn.

Die evangelischen Christinnen und Christen im 19. Jahrhundert im heutigen Stadtgebiet von Schloß Holte-Stukenbrock mussten, wenn sie sich zum Gottesdienst versammeln wollten, auf umliegende Kirchen ausweichen, weil es noch keine eigenen gab. Schließlich war die Schlosskapelle dann bis zum Bau der ev. Barackenkirche für die Flüchtlinge im Sozialwerk Stukenbrock im Jahre 1949 die einzige evangelische Kirche in Schloß Holte - Stukenbrock. Und erst 1981 mit dem Bau der Versöhnungskirche, hörten die regelmäßigen Gottesdienste in der Schlosskapelle auf.

Im Jahre 2014 gab's dann die Evangelische Kirchengemeinde Schloß Holte-Stukenbrock
125 Jahre mit weiteren Jubiläen,z.B. des Evangelischen Friedhofs an der Oerlinghauser Straße (100Jahre) und des alten, ehemaligen Friedhofs neben der Versöhnungskirche (150 Jahre). In einer Festschrift haben wir unser Werden zusammengefasst.

Mit einem Klick zur Festschrift

Im Jahre 2016 Schloss-Jubiläum

Das ehrwürdige Jagdschloss Holte, das mit der Schlosskapelle uns viele Jahre Gottesdienstraum bot (siehe ab Seite 10 in unserer Festschrift), ist mit seinen drei gelben Türmen Wahrzeichen und Namensgeber der Stadt.

In einer wechselvollen Geschichte des "Haus Holte" liegt mit dem schlossartigen Ausbau bis 1616 dem 400jährigen Jubiläum zugrunde. Am 11. und 12. Juni 2016 wurde das 400jährige Schloss-Jubiläum gefeiert und mit einem ökumenischen Gottesdienst am 11. Juni um 14:00 Uhr eröffnet.

          

Das gehört zu uns

• lebendige Gottesdienste für jung und alt

• Gruppen für die Allerkleinsten

• engagierte Kindergärten
 
• offene Kinder-/Jugendarbeit im Evang. Jugendhaus

• lebendige Pfadfinderarbeit in den Jungscharen des CVJM

• Konfirmandenarbeit für jährlich über 60 Konfis

• Singen in Kinderchören, Kirchenchor und
  Gospelchor

• Gemeinschaft/Treffpunkte
  in Interessengruppen

• Gott begegnen in den Gruppen und Einzelveranstaltungen

• Zuhören, Mitfühlen, Dasein, Helfen
  (Seelsorge und Diakonie)

Besuche
  zB Geburtstagsbesuche "Füreinander da sein"

• Sterbende und ihre Angehörigen
  begleiten (Hospizdienst)

• soziales Engagement für Bedürftige

• öffentliche Büchereien
  in Schloß Holte und Stukenbrock

und vieles mehr