Kirche im WDR - Reden von Gott in der Welt

In fünf Radiowellen des WDR bringen die Kirchen jeden Tag neu ihren Glauben zur Sprache. Rechtlich hat das der NRW-Landtag im WDR-Gesetz ermöglicht. Die Verantwortung für diese so genannten Verkündigungssendungen liegt bei eigenen Rundfunkbeauftragten. Die kirchlichen Beiträge wollen ermutigen, wach machen oder auch trösten.
 
Kirche in 1Live
montags - samstags
zwischen 05.00 - 20.00 Uhr

Kirche in WDR 2
montags - freitags 05.55 - 06.00 Uhr
samstags 06.20 - 06.25 Uhr

Hörmal - Kirche in WDR 2
sonn- und feiertags 07.45 - 07.50 Uhr

Kirche in WDR 3-5
WDR 5: 06.55 - 07.00 Uhr
WDR 3: 07.50 - 08.00 Uhr
WDR 4: 08.55 - 09.00 Uhr
(WDR 4 auch sonn- und feiertags)

Das Geistliche Wort auf WDR 5
sonn- und feiertags 08.40 - 08.55 Uhr

Gottesdienst auf WDR 5
sonn- und feiertags 10.00 - 11.00 Uhr  
   
Katholische und evangelische Kirche wechseln sich ab.
Näheres - auch zu Mitschnitten - mit einem Klick hie