Headerbild EKVW

KG Schloss Holte-Stukenbrock

ribbon

Eins vorweg: Was ist eigentlich "Ökumene"?

Ökumene ist ein griechisches Wort. Es meint ursprünglich die „gesamte bewohnte Erde“. Heute bezeichnet es die weltweite Gemeinschaft der christlichen Kirchen.

Im Laufe der Geschichte gab es innerhalb der Christenheit eine Menge Streit. Daraus folgten Spaltungen. Es gibt viele unterschiedliche christliche Kirchen. Das gefällt vielen Christinnen und Christen nicht. Sie sind der Ansicht, dass die Zerteilung der Christenheit falsch ist.

Sie wünschen sich die Einheit der Kirchen. Eine solche Einheit soll nicht bedeuten, dass alle Gruppen die gleiche Meinung vertreten. Im Gegenteil. Jeder soll seine Ansicht in die ökumenische Gemeinschaft mit einbringen. Dahinter steht die Vorstellung: Der Geist von Jesus Christus kann sich vielfältig zeigen.

Im Ökumenischen Rat der Kirchen arbeiten die christlichen Kirchen zusammen. Ihm gehören über 340 Kirchen an. Die Evangelische Kirche ist ein aktiver Teil der Ökumene. Sie ist mit christlichen Kirchen in der ganzen Welt durch Begegnungen und Projekte eng verbunden. In Deutschland ist die Zusammenarbeit und der Gedankenaustausch mit der Römisch-katholischen Kirche besonders wichtig.

In Schloß Holte-Stukenbrock

erleben wir zusätzlich noch eine große Anzahl von evangelischen Freikirchen. Manche haben schon eine jahrhundertelange Tradition, wie z.B. die Mennoniten.

Ein Hauptunterschied zu unserer Evangelischen Kirche ist, dass die von uns praktizierte Kindertaufe abgelehnt wird und Menschen erst nach der Pubertät zur Taufe zugelassen werden. Andere Unterschiede bestehen z.B. im Verständnis der Rolle der Frau und der Bibelauslegung.

Einige der Freikirchen verstehen sich als exklusiv und lassen keine andere Position außer ihrer eigenen stehen - keine gute Basis für ein ökumenisches Miteinander. Mit anderen sind wir aber in ökumenischem Kontakt und gestalten z.T. Schulgottesdienste gemeinsam. Carsten Glatt

Gottesdienste mit ökumenischer Beteiligung

Dankbar sind wir dafür, dass es in der Ökumene in Schloß Holte-Stukenbrock ein gutes Miteinander gibt.

So feiern wir regelmäßig ökumenische Gottesdienste (für evangelische und katholische Christen):

• Schulgottesdienste (Einschulungs-, Abschluss- und Weihnachtsgottesdienste, "Frühschicht", etc.)
• Kirchliche Trauungen
Gottesdienst zum Buß- und Bettag
• Ökumenisches Morgenlob j
eden 1. Dienstag im Monat um 7 Uhr früh! in der Grauthoffkapelle mit anschließendem Frühstück!

EKvW_Logo
logo_kkg